Backofen

Einbauöfen - Kochen mit Stil

Der Einbaubackofen ist nach dem Kochfeld das zweitwichtigste Gerät in der Küche, wenn es um die Zubereitung von Mahlzeiten geht. Es sind die süßen Aromen von selbstgebackenen Kuchen aus der Kindheit, an die man sich als Erwachsener am häufigsten erinnert. Das Backen im Ofen gilt auch als eine der gesündesten Arten der Nahrungszubereitung. Wenn Sie eine moderne Küche einrichten, muss ein eingebauter Backofen einfach dazugehören.

Einbaubackofen - Typen

Moderne Einbaubacköfen können mit Gas oder Strom betrieben werden. Ein Einbau-Gasherd hat vielleicht nicht so viele interessante Spielereien und einzigartige Lösungen wie einige elektrische Einbauherde. Sein Vorteil sind jedoch die sehr niedrigen Betriebskosten.

Wenn der Ofen nur zum Kochen, aber häufig verwendet werden soll, sollten Sie auf jeden Fall den Kauf eines einfacheren Geräts in Betracht ziehen. Dies wäre eine kostengünstigere Option. Denken Sie jedoch daran, dass ein Einbau-Gasofen nur in Wohnungen mit Gasanschluss eingebaut werden darf. Die diesbezüglichen Regeln sind gesetzlich geregelt.

Elektrische Einbauherde sind definitiv beliebter und reicher an praktischen Funktionen als ihre gasbetriebenen Konkurrenten. Obwohl moderne Kochgeräte nicht mehr so energieintensiv sind wie ihre älteren Kollegen, verursachen sie immer noch erhebliche Kosten. Kein Wunder - es braucht wirklich viel Energie, um einen Einbaubackofen auf eine Temperatur von 200 Grad zu bringen (vor allem in einem schnellen Tempo).

Auch Einbaubacköfen mit Dampffunktion und Einbaubacköfen mit Mikrowelle sind eine interessante Lösung. Beide Geräte können zum "normalen" Kochen verwendet werden, ermöglichen Ihnen aber auch das Dampfgaren oder die Zubereitung von Speisen mithilfe der Mikrowelle. Mit diesen zusätzlichen Funktionen können Sie nicht nur mehr experimentieren, sondern auch Platz sparen. Sie können sich entscheiden, ob Sie einen separaten Topf oder einen Dampfgarer und eine Mikrowelle verwenden möchten.

Einbaubacköfen mit ähnlichen Fähigkeiten sind natürlich teurer. Wenn Sie jedoch den Kauf eines solchen Geräts in Erwägung ziehen, sollten Sie sich fragen, ob der Preis nach Hinzurechnung der Kosten für separate Geräte nicht ähnlich hoch sein wird.

Einbaubacköfen - welche Kriterien sollte man beim Kauf beachten?

Einbaubacköfen sind in erster Linie Geräte, die eine entsprechende Möblierung erfordern. Im Gegensatz zu freistehenden Geräten haben sie keine ästhetisch raffinierten Gehäuseteile. Wenn Sie sich für einen Einbaubackofen entscheiden, müssen die Maße Ihrer Möbel an die Maße des Geräts angepasst werden. Es ist Ihre Entscheidung, was Sie zuerst kaufen. Vergewissern Sie sich jedoch vorher, dass Sie in der Küche genügend Platz für den Backofen und den Schrank haben, in dem Sie ihn unterbringen.

Ein weiterer wichtiger Hinweis: Der Einbaubackofen hat kein Kochfeld. Es wird separat ausgewählt. Bei Einbaugeräten haben Sie völlige Freiheit bei der Vervollständigung der Küchenausstattung. Einige Hersteller schlagen vor, welche Geräte aus ihrem Angebot funktionelle Sets für Einbauherde bilden, aber das sind nur Vorschläge. Die endgültige Entscheidung liegt bei Ihnen.

Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie einen Einbauherd mit Gas- oder Elektrobetrieb kaufen sollen? Lassen Sie sich von der Hausinstallation einen Hinweis geben. Ein Einbau-Gasherd erfordert einen Zugang zu Gas oder einer Propan-Butan-Flasche. Die Flasche muss ersetzt werden, da das Gas von Zeit zu Zeit aufgebraucht wird. Wird es für Sie einfach sein? Wird es bequem sein?

Wenn Sie zu Hause keinen funktionierenden Gasanschluss haben und die restlichen Fragen mit "Nein" beantwortet haben, entscheiden Sie sich für einen elektrischen Einbauherd. Diese Lösung ist einfacher, da der Einbau-Elektroherd nur an die Steckdose angeschlossen werden muss. Im Gegensatz zu Elektroherden benötigt er nicht die sogenannte Kraft.

Wie bei anderen Elektrogeräten ist ein wichtiger Punkt bei der Beschreibung der Spezifikationen die Energieklasse. Der Einbaubackofen ist mit dem Buchstaben A gekennzeichnet. Wenn es neben dem "A" ein zusätzliches "+" (eines oder mehrere) gibt, können Sie sicher sein, dass es sich um eines der energieeffizientesten Geräte handelt. Produkte mit anderen Buchstaben des Alphabets werden mehr Strom verbrauchen. Ein Einbaubackofen darf nur mit dem Buchstaben "D" gekennzeichnet sein.

Welche zusätzlichen Funktionen sollte ein Einbaubackofen haben?

Teleskopführungen, Heißluft oder Kaltfront - obwohl die Hersteller diese Funktionen immer als einzigartig und unverwechselbar anpreisen, zeichnen sie heute auch noch günstigere Einbaubacköfen aus. Bei einer sich so dynamisch entwickelnden Technologie lohnt es sich nicht, in Geräte ohne ähnliche Funktionen zu investieren. Sie werden nicht allzu viel Geld darauf sparen und auf Zeitersparnis, Bequemlichkeit und Sicherheit verzichten.

Und auf welche Eigenschaften sollten Sie achten, wenn es um einen Einbauherd geht? Sicherlich zugunsten derjenigen, die mit der Reinigung zusammenhängen. Wenn Sie schon einmal versucht haben, angebrannten Käse, getrocknetes Fett oder verkohlte Marmelade vom Boden des Ofens zu kratzen, wissen Sie, wie mühsam das ist. Einbaubacköfen mit einer Beschichtung, die das Reinigen erleichtert, einer herausnehmbaren Glasscheibe oder einer Dampfreinigungsfunktion sparen garantiert Zeit und minimieren den Aufwand beim Reinigen des Geräts.

Kochen Sie gerne, aber machen Sie gerade Ihre ersten Schritte in der kulinarischen Welt? Sie wissen nie, welche Einstellungen der Backofen bei der Zubereitung von Fisch und welche beim Backen von Brot haben soll? Viele Einbaubacköfen haben ein elektronisches Display, aber nur einige Geräte können sich mit einem integrierten Kochbuch oder vor eingestellten Parametern für bestimmte Gerichte rühmen. Erlauben Sie sich, neue Geschmäcker zu entdecken und ein Gericht zuzubereiten, indem Sie einen modernen Einbaubackofen kaufen.

Sehen Sie sich das Angebot an Backöfen im Shop von Meubleshop.Ch an.

Kaufen Sie moderne Backöfen und Einbaubacköfen zu günstigen Preisen |Möbelshop

140 Artikel gefunden

1 - 12 von 140 Artikel(n)

Aktive Filter